Kategorie: Kaffee

Meine Selbst-Versuche zum Thema Kaffee

So… die 3 Spezial-Sorten von der ersten Bestellung habe ich durch.

Die nächste Sorte ist eine Mischung:  „Gepa Milagro Crema“

Der Kaffee ist ganz gut. Er hat aber keine besondere Geschmaksrichtung wie die anderen Sorten. Er schmekt halt nach Kaffee. Deshalb geben ich dem Kaffee 4/5 Bohnen.

Bei dem vielem Kaffee-Testen ist mir aufgefallen, das ein richtig guter Kaffee auch noch kalt gut schmekt. Einge Kaffeesorten, welche ich vor dem Test hatte, konnte man nur noch wegschütten, wenn Sie kalt waren.…

Getagged mit: ,

So… und das nächste Päckchen ist fällig: „Gepa Mexiko Bio Cafe Chiapas“

Das Werbeversprech ist diesmal: „Füllig und weich im Geschmack, elegant und mit leicht süßem Charakter.“

Der Kaffee schmeckt irgendwie kräftig, aber ohne sauer oder bitter zu sein, wie man es sonst von starken Kaffee kennt. Er ist eher dadurch auffällig, das man bei ihm weder Säure noch etwas bitteres schmeckt. Die Süße kann ich nicht beurteilen, da ich meinen Kaffee mit Süßstoff trinke.

Aktuell gebe ich dem Kaffee 3,5/5 Bohnen.…

Getagged mit: ,

So… die 2. Packung ist offen :)

Diesmal ist es die Sorte:  „Gepa Uganda Bio Cafe Mount Elgon“.

Der Kaffee wir Beworben mit: „Voller Körper mit feiner aromatischer Säure, weich im Geschmack und einem Anklang von Kakao. “

Ich finde der Kaffee ist milder/weicher wie der Kaffee vom Kilimanjaro (Tanzania). Den versprochen Kakao kann man wirklich schmecken.

Aktuell gebe ich dem Kaffee 4,5/5 Bohen :-)…

Getagged mit: ,

Ich habe mir mal ne Ladung unterschiedlicher Kaffee-Sorten gekauft. Über diese werde über diese in der nächsten Zeit was schreiben.

Das erste Päckchen, welches ich heute geöffnet habe ist „Gepa Tanzania Bio Cafe Kilimanjaro“.

Die Bohen haben einen Sanften, aber Kräftigen geruch. Den Packungshinweiß „volles und kräftiges Aroma, aber weich, feine Säure mit dezenter Mandelnote“ trifft soweit ich es beurteilen kann auch zu. Die Mandelnote konnte ich kaum erkennen.

Aktuell gebe ich dem Kaffee 4/5 Bohen :-)

UPDATE: So… das Päcken war nach  2,5 Tagen aufgebraucht. Mal schauen wie die anderen Sorten im Vergleich dazu sind.

UPDATE 2: Der Kaffee schmekt irgendwie „trocken“. Sowas kenne ich normal nur von Wein. Das macht den Kaffee irgendwie interesannt.…

Getagged mit: ,